Marco Ronzani

Marco Ronzani

Dr. iur., Ko-Gründer, Institutsleiter, Referent, Berater

Marco Ronzani

ist ein erfahrener, international tätiger Berater für lösungsfokussierte Organisationsentwicklung, Coach und Mediator für Führungskräfte, Teams und Familien – und ein innovativer Lehrer für kooperative Kommunikation. Er ist spezialisiert auf die Anbahnung und Verstärkung dauerhafter Änderungen von Einstellungen, Haltungen und Organisations- sowie Kommunikationskulturen. Marco Ronzani hat langjährige Erfahrung als Anwalt. Er ist ein beliebter Redner und Leiter von Seminaren und Workshops und ein angesehener Gastgeber von Systemischen Strukturaufstellungen. Er war bis 2021 Inhaber eines Lehrauftrags der juristischen Fakultät der Universität Basel für Verhandlungstechnik und alternative Streiterledigung. 2021 hat ihm die Universität Basel einen Teaching Excellence Award für das Beschreiten neuer Wege verliehen.

Werdegang

Marco Ronzani ist italienisch-schweizerischer Doppelbürger, studierte Recht und Philosophie in Basel und Bologna. Er war Assistent bei Professor Detlev Krauss am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht der juristischen Fakultät der Universität Basel. Anschliessend war er während mehrerer Jahre in der Forschung am Max-Planck-Institut für Strafrecht und Kriminologie in Freiburg/Br. als Referent für die Schweiz und in internationalen Forschungsprojekten v.a. zu Wirtschaftkriminalität und Umweltstrafrecht tätig. Er promovierte an der Universität Basel zum Dr. iur. mit einer Dissertation über die Disfunktionalität des Strafrechts im Umweltschutz.

Nach Aufenthalten in Italien und den USA eröffnete er 1994 mit Kollegen eine Anwaltskanzlei in Basel mit Schwerpunkt Strafverteidigung und Verantwortlichkeitsrecht. Nach vierzehn Jahren erfolgreichen Aufbaus verliess er die Kanzlei und gründet die Ronzani Company for Solution Focused Organizational Development, ein Netzwerk von lösungsfokussierten Beratungs-Spezialist*innen im Organisations- und Unternehmensbereich. Gleichzeitig begann er, Lernprozesse zu entwickeln, die es ermöglichen, die effizientesten Verfahren und Methoden zur Problemlösung und Lösungsfindung zu lehren. 2017 gründet er mit Franziska von Blarer das Istituto Marco Ronzani, ein Institut für Fortbildung, Forschung und Beratung auf dem Gebiet der kooperativen Kommunikation. Er verlagerte seine ganze Schweizer Lehr- und Seminartätigkeit mit wenigen Ausnahmen (Universität Basel und maz Luzern) ins Istituto.

Nach Weiterbildungen in professioneller Verhandlungsführung, Konfliktmanagement und Mediation übernahm Marco Ronzani 1998 das erste Mediationsmandat. Bis heute hat er weit über 700 Mediations-Mandate in ganz unterschiedlichen Kontexten, von einfacheren Paarmediationen bis zu komplexen, stark eskalierten Mehrparteien-Mediation mit Öffentlichkeitsbezug geleitet. Er ist als Mediatior zertifiziert vom Schweizer Anwaltsverband (SAV) und vom Dachverband Mediation Schweiz (SDM).
2001/2002 eignete er sich bei Friedrich Glasl (Trigon OE-Werkstatt) das Handwerk des Prozessberaters insbesondere für Organisations- und Unternehmensentwicklung an. 2002 ernahm er das erste OE-Beratungsauftrag in Mailand (Post Merger Integration eines italienischen mit einem deutsch-schweizerischen Unternehmen). Viele weitere Projekte folgten in verschiedenen Branchen und Kontexten, in der Schweiz, der EU und in Indien. Er wurde Mitglied des OE-Forums Schweiz und des Schweizer Berufsverbands Supervision, Coaching und Organisationsberater (BSO).
2003 begegnete er zusammen mit Franziska von Blarer zum erstmals Marshall Rosenberg, dem Entwickler der «gewaltfreien Kommunikation». Während mehrerer Jahre lernten sie in vielen Seminaren und Begegnungen von und mit ihm die Haltung und die Fähigkeiten und Verfahren, die zum Korpus der «gewaltfreien Kommunikation» und einer gewaltlosen Lebenseinstellung gehören.
2005 lernte er – wieder gemeinsam mit Franziska von Blarer – Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer kennen, die Entwickler*innen der systemischen Strukturaufstellungen, ein Methodenpaket, das weit über die etablierten Familien- und Organisationsaufstellungen hinausgehen. Beide absolvieren an deren SySt-Institut in München eine 4-jährige Ausbildung in systemischer Therapie/Beratung/Coaching mit Schwerpunkt Systemische Strukturaufstellungen. Sie waren bis heute in über tausend Struktur-Aufstellungen als Gastgeber, Repräsentanten oder selbst als Klienten in unterschiedlichen Kontexten, vom Privaten über das Familiäre, das Berufliche und Organisationale aktiv. 2008 begannen sie einmal monatlich offfene Abende mit systemischen Strukturaufstellungen durchzuführen (PrEx Praxis- und Experimentalgruppe für systemische Strukturaufstellungen. Seit 2015 bieten sie eine kurze, praktische Ausbildung in systemischen Strukturaufstellungen an, die sie in Supervision von Matthias Varga von Kibéed entwickelt haben und laufend weiterentwickeln.
2006 begegneten sie Insoo Kim Berg und wurden danach in unzähligen Seminaren und Lehrgängen von ihr, Yvonne Dolan (beide BFTC Milwaukee) und Luc Isebaert (Koszibsky-Institut Brügge) sowie Peter Szabo (SolutionSurfers Scheiz) in die Lösungsfokussierung eingeführt und in lösungsfokussiertem Coaching trainiert. Marco Ronzani vollzog dabei den Paradigmenwechsel vom problemanalytischen zum lösungsfokussierten Ansatz und implementierte die Lösungsfokussierung in allen seinen professionellen Aktivitäten.

Beratungsstil

Marco Ronzani formte einen eigenen Beratungsstil, der Lösungsfokussierung, gewaltfreie Kommunikation und die Arbeit mit systemischen Strukturaufstellungen zu einem hochwirksamen Kommunikationsprozess für Beratung, Coaching und und Mediation und darüber hinaus allgemein zur Erzeugung und Regeneration von Kooperation und kooperativer Lösungsfindung in beliebigen Settings und Kontexten.

Er hat diese Methoden in seiner langjährigen Beratungspraxis nach Wirksamkeit, Effizienz und Lernbarkeit evaluiert und zu einer besonderen Form kooperativer Kommunikation weiterentwickelt. Diese kooperativen Kommunikationverfahren basieren einerseits auf Ansätze und Methoder der gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg, insbesondere der nicht-beurteilenden Sprache, der emotional angebundenen Bedürfnisorientierung und dem konsequenten Verzicht auf Druckmitteln. Andererseit sind sie eingebettet in die Ressourcenorientierung und Lösungsfokussierung nach der Schule von Milwaukee (Steve de Shazer und Insoo Kim Berg), welche im Wesentlichen bei der kommunikativen Interaktion eine systematische Aufmerksamkeitslenkung auf vorhandene Stärken und individuelle und soziale Ressourcen sowie Ziele und Wünsche bevorzugt. Sie ist im Weiteren durchwoben vom systemisch-konstruktivistischen Denken (Paul Watzlawick, Ernst von Glasersfeld, Heinz von Förster, Buddhismus) und dem strukturellen Ansätzen, Verfahren und Methoden der systemischen Strukturaufstellungen (SySt) nach Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer. Integriert sind zudem Anwendungen der modernen Hypnokommunikation (Milton Erickson, Gunther Schmidts Hypnossystemik) sowie der Achtsamkeits- und Mindfulnesstechniken (Zen, tibetischer Buddhismus, Kabbat-Zin, Gendlins Focusing) zur kooperativen Lenkung der Aufmerksamkeit.

Beratung

Coaching

Den Möglichkeitsraum und den Möglichkeitsbaum erweitern und Möglichkeiten von Möglichkeiten erzeugen. 

Ziel des lösungsfokussierten Coachings ist es, neue Sichtweisen und Perspektiven zu gewinnen sowie Haltungs- und Einstellungsänderungen zu ermöglichen, die den Denk- und Handlungs-Spielraum fundamental und kontinuierlich erweitern.

Im lösungsfokussierten Coaching entwickeln die Kunden eine lebendige Vorstellung ihres – bisher vielleicht nicht einmal denkbaren – erwünschten Zustands, sie aktivieren ungenutzte Ressourcen, überwinden Hindernisse und erkennen ausgeblendete Aspekte und machen sie für ihr Anliegen nutzbar. Absicht ist, die erwünschten Entwicklungen erfolgen zu lassen und nützliche Veränderungen durch fokussierte Beobachtung zu verstärken.

Am istituto arbeiten wir 

  • lösungsfokussiert und ressourcenorientiert (im Sinne von Insoo Kim Berg, Steve de Shazer u.a.) – anstatt problemanalytisch und defizitvermindernd,
  • systemisch (im Sinne von Gregory Bateson) – anstatt linear kausal und ursachensuchend,
  • nicht-gewaltsam (im Sinne von Marshall Rosenberg) – anstatt beurteilend, direktiv und fordernd,
  • syntaktisch-kurativ (im Sinne von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer) – anstatt als Experte für Richtig und Falsch.

Marco Ronzani arbeitet mit:

  • Personen und Teams mit erhöhter Verantwortung in Wirtschaft, Politik, NGOs, Verwaltung und Justiz, Gesundheitswesen und Wissenschaft, Forschung und Lehre sowie im Bereich der Kunst und Kultur.
  • Unternehmern, CEOs, Führungskräften, Projektverantwortlichen, Politikern, Gruppen und Teams, Paaren, Familien und Geschwistern.
  • unabhängig von Inhalt und Themen.

Mediation

Es geht um Ressourcen und Lösungen nicht um den Konflikt.

Am Istituto arbeiten wir mit der von Marco Ronzani zusammen mit vielen Kolleginnen der Solution Focused Community (SOLWorld) entwickelten Verfahren der lösungsfokussierten Mediation. Diese verzichtet im Gegensatz zu herkömmlicher Mediation weitgehend auf eine Konflikt- und Problem-Analysen. Vielmehr richtet sie die ganze Aufmerksamkeit von Anfang an auf das, was noch oder schon kooperativ funktioniert und auf Beschreibungen der gemeinsam erwünschten Zukunft.

Dieser Zustand, bei dem die relevanten Bedürfnisse aller erfüllt sind, wird durch kleine, von den Beteiligten selbst entworfene Änderungen, ins Rollen gebracht. Diese Änderungen können auch Einstellungs- und Haltungsänderungen sein, durch die andere Perspektiven, neue Sichtweisen und erweiterte Lösungsmöglichkeiten eröffnet werden; in diesem Fall findet oft eine schlagartige Verbesserung statt, und die Beteiligten können sofort wieder selbstständig und kreativ interagieren. Oft formulieren Klient*innen es so, dass sich der Knoten gelöst hat.

Die lösungsfokussierte Mediation kommt daher sowohl als Single-Session-Mediation (eine Sitzung) als auch als Kurzzeit-Mediation (2-4 Sitzungen) oder als Entwicklungsbegleitung zum Einsatz (Begleitung über längere Zeit meist mit Persönlichkeitsentwicklung verbunden). Der Beizug der Mediator*in dauert in jedem Fall nur so lange bis die Beteiligten sich entschliessen, ihre Angelegenheiten wieder selbständig konstruktiv und kreativ bewältigen und lösen können.

In der von Marco Ronzani entwickelten lösungfokussierten Mediation (Lösungsfokussierung im Sinne von Insoo Kim Berg, Steve de Shazer u.a.) sind die wesentlichen Elemente der gewaltfreien Kommunikation (im Sinne von Marshall Rosenberg), insbesondere die nicht-beurteilende Gesprächsführung, die emotionsverbundene Bedürfnisorientierung und ein radikaler Verzicht auf Forderungen und andere Formen von Druckausübung intergriert. Sie basiert auf systemisch-konstruktivistischen Ansätzen und ist angereichert mit Elementen und Aspekten der systemischen Strukturaufstellungen (im Sinne von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer). Diese Form der Mediation gehört zu den konsequent kooperativen Mediations- und Lösungsentwicklungs-Ansätzen.

Organisationsentwicklung

Mit Organisationsentwickung die Unternehmenskultur dauerhaft ändern.

Im Istituto legen wir unsere Aufmerksamkeit in lösungsfokussierter Art darauf, unsere Kunden bei der Anbahnung von Veränderungen zu unterstützen und zu begleiten, und zwar solche Veränderungen, die sie selbst wünschen, entwickeln und realisieren. Wir liefern den fruchtbaren Rahmen und wirksame Instrumente, unsere Kunden die Ziele und ihr Wissen. Wir sind daran interessiert, dass der angebahnte Veränderungs- und Entwicklungsprozess rasch bei den Menschen in der Organisation Fuss fasst. Das funktioniert am besten, wenn die Menschen, die Teil der Entwicklung sind, selbst an dieser gestaltend mitwirken. Der Prozess kann sich so schnell selbstständig und unabhängig von der Präsenz von Berater*innen ausbreiten und weiterentwickeln. Er führt so eher zu dauerhaften Veränderungen.

Schlanker und kostengünsiger Beratungsprozess

Unsere Einsätze sind meist kurz, punktuell und bevorzugt dort, wo der Veränderungswunsch und das Interesse am grössten sind. Im Vergleich zu herkömmlicher Unternehmensberatung sind unsere Beratungsprozesse überraschend schlank, weil wir möglichst mit den Ressourcen unserer Kunden arbeiten. Bei unserem Vorgehen unterstützen und ermuntern wir unsere Kunden systematisch, ihr eigenes Wissen und Können zu (re)aktivieren und in bewährter wie in neuer Art zu nutzen. Die Erfahrung zeigt, dass die Unternehmen und Organisationen, die ihr vorhandenes Wissen umfassend nutzen und selbst weiterentwickeln können, meist nur wenig - und nur sehr gezielt - externes (fremes) Wissen einzukaufen brauchen. Entsprechend entstehen bei unseren Beratungsprozessen wesentlich weniger Kosten und Risiken der Implementierung fremden Wissens und Know-hows.

Anbahnung von sozialen Tipping-point Prozessen

Unsere besondere Stärke liegt in der Anbahnung von Veränderungen und Entwicklungen der Unternehmens- und Organisationskultur. Wir stützen uns dabei einerseits auf die Erfahrungen über die lösungsfokussierte Auslösung von Haltungs- und Einstellungsänderungen sowie der Entwicklungen neuer Gewohnheiten bei Einzelnen, Gruppen und Teams. Andererseits nutzen wir das Wissen über die selbstorganisierte Ausbreitung von Verhaltensänderungen wie sie typisch sind für soziale tipping-point-Prozesse.

Dabei spielen Prozesse eine wesentliche Rolle, bei denen ungünstige Vorannahmen und Glaubenssätze und nicht-nützliche Denk- und Verhaltensmuster durch andere, günstigere ersetzt werden; dafür hat sich u.a. der Einsatz von systemischen Strukturaufstellungen als besonders wirksam erwiesen.

Einbezug der Unternehmensangehörigen

Entscheidend für den Erfolg solcher Prozesse ist, dass die Angehörigen der Organisation oder des Unternehmens die neuen Vorannahmen, Glaubenssätze und Muster selbst entwickeln, ausbreiten und etablieren. Bei diesem Vorgehen ist am ehesten gewährleistet, dass die Neuentwicklungen auf das Kundensystem und dessen spezifische Kontexte passen, weil sie von ihm selbst für sich selbst hergestellt werden.

Lösungsfokussierte Ansätze implementieren

Entwicklung einer lösungsfokussierten, ressourcenorientierten Organisations- und Unternehmens-Kultur Kunden, die mit uns arbeiten, sind meist auch daran interessiert, die von uns in der Beratung angewandten lösungsfokussierten und ressourcenorientierten Ansätze und Methoden für ihre spezifischen Belange zu übernehmen und in ihrer Organisations- oder Unternehmenskultur zu verankern. Wir haben mit unseren Kunden gelernt, dass auch dies am einfachsten, elegantesten und wirksamsten mit konsequenter Anwendung der Lösungsfokussierung auf solche Kulturentwicklungs-Prozesse geschieht. Dabei ergänzen und verschmelzen wir unsere Beratungs- und Coachingsprozesse mit lösungsfokussierten Lernprozessen für den Organisations- und Unternehmensalltag. Was dabei herauskommen kann, ist eine lösungsfokussierte, ressourcenorientierte Organisation und Unternehmung. Diese unterscheidet sich fundamental von problemanalytischen, defizitorientierten Organisationen. Die Änderung von einer auf Druck und Manipulation angewiesenen Organisation zu einer wertschätzenden, proaktiven Organisation wird möglich.

Angebote

Prozessberatung
Coaching
Workshops
Training Change Agents
Grossgruppenveranstaltungen
Key-Words

Wir bringen fruchtbaren Rahmen, wirksame Fragen und Instrumente, nützliches Wissen und inspirierende Inputs, die den Denk- und Handlungsrahmen erweitern.

Kontakt

Fortbildungen mit Marco Ronzani:

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung – Einführung Refresh Vertiefung 2023/2 Einführung

    Start: 17. November 2023

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 17.–18. November 2023

    Ort

    Basel, Präsenz. Genauer Ort wird noch bekannt gegeben

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Sa 16 Uhr)

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Führung, Coaching, Teamentwicklung

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation – Einführung 2023/2 Einführung

    Start: 10. November 2023

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 10.–11. November 2023

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Führung, Coaching, Teamentwicklung, Gewaltfreie Kommunikation, Selbstmanagement, Konfliktmanagement, Lösungsfokussierung

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation – die Ausbildung Ausbildung

    Start: 26. Oktober 2023

    Dauer

    14 Tage

    Daten

    Do–Sa 26.–28. Oktober 2023 (Modul 1)
    Do–Sa 30. November – 2. Dezember 2023 (Modul 2)
    Do–Fr 18.–19. Januar 2024 (Modul 3)
    Do–Fr 29. Februar – 1. März 2024 (Modul 4)
    Do–Fr 21.–22. März 2024 (Modul 5)
    Do–Fr 25.–26. April 2024 (Modul 6)

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 6'440.–

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Lösungsfokussierung, Selbstmanagement, Coaching, Konfliktmanagement, Teamentwicklung, Führung, Familie, Einstellungsänderung

  • Tetralemma und laterales Denken Weiterbildung

    Start: 4. September 2023

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Mo–Di 4. – 5. September 2023

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Tetralemma, Entscheiden, Selbstmanagement, Mediation, Coaching, Einstellungsänderung

  • Besser aufgestellt im Alltag – Systemische Strukturaufstellungen Einführungs- und Werkstattseminar Einführung

    Start: 31. August 2023

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Do–Fr 31.August–1. September 2023

    Ort

    Basel, Istituto Marco Ronzani

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Systemische Strukturaufstellungen, Systemisches Denken, Lösungsfokussierung, Einstellungsänderung, Selbstmanagement, Führung, Coaching, Teamentwicklung, Familie

  • Lösungsfokussierte Kompetenz Ausbildung

    Start: 23. August 2023

    Dauer

    11 Tage

    Daten

    M1 Mi–Fr 23.–25. August 2023
    M2 Mi–Fr 20.–22. September 2023
    M3 Mi–Do 18.–19. Oktober 2023 (Demos mit Peter Szabo; separat buchbar)
    M4 Mi–Fr 22.–24. November 2023

    Ort

    Basel

    Zeit

    jeweils 9–17 Uhr

    Preis

    CHF 5'390.–
    inklusive Seminarunterlagen und Pausenverpflegung

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Einstellungsänderung, Verhandeln, Führung, Coaching, Mediation, Konfliktmanagement, Teamentwicklung

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung – Einführung Refresh Vertiefung 2023/1 Einführung

    Start: 11. Mai 2023

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Do.–Fr. 11.–12. Mai 2023

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Führung, Coaching, Teamentwicklung

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation – Einführung 2023/1 Einführung

    Start: 5. Mai 2023

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 5.–6. Mai 2023

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Führung, Coaching, Teamentwicklung, Gewaltfreie Kommunikation, Selbstmanagement, Konfliktmanagement, Lösungsfokussierung

  • Lösungsfokussierte Kurzzeit-Mediation Weiterbildung

    Start: 7. Februar 2023

    Dauer

    6 Tage

    Daten

    Di-Mi 7.– 8. Februar 2023
    Di-Mi 14.–15. März 2023
    Di-Mi 25.–26. April 2023

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 2'940.–

    Inhalt

    Mediation, Konfliktmanagement, Lösungsfokussierung, Tetralemma, Coaching, Teamentwicklung

  • Systemische Strukturaufstellungen und systemisches Denken Ausbildung

    Start: 19. Januar 2023

    Dauer

    12 Tage

    Daten

    Do–Sa 19.–21 Januar 2023 M1 | Sa 4. Februar 2023 P1
    Fr–Sa 10.–11. März 2023 M2 | Sa 25. März 2023 P2
    Fr–Sa 28.–29. April 2023 M3 | Sa 13. Mai 2023 P3
    Fr–Sa 2.–3. Mai 2023 M4

    Ort

    Basel, Haus zum goldenen Ort

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 4'800.–

    Inhalt

    Systemische Strukturaufstellungen, Systemisches Denken, Lösungsfokussierung, Einstellungsänderung, Selbstmanagement, Führung, Coaching, Teamentwicklung, Familie, Konfliktmanagement, Mediation, Entscheiden, Tetralemma

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung live mit Peter Szabó. Einführung

    22. & 24. November 2022

    Referenten

    Peter Szabó

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Di & Do 22. & 24. November 2022

    Ort

    Basel

    Zeit

    jeweils 9–17 Uhr

    Preis

    CHF 1'040.–

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Führung, Coaching, Teamentwicklung

  • Info-Abend: Mediation Info-Abend

    16. August 2022 Start: 18:30

    Dauer

    Abend

    Daten

    16. August 2022

    Ort

    Istituto Marco Ronzani, Bäumleingasse 2, 4055 Basel

    Zeit

    18:30

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktmanagement, Einstellungsänderung, Lösungsfokussierung, Führung

  • Info-Abend: Systemische Strukturaufstellungen Info-Abend

    31. Mai 2022 Start: 18:30

    Dauer

    Abend

    Daten

    31. Mai 2022

    Ort

    Istituto Marco Ronzani, Bäumleingasse 2, 4055 Basel

    Zeit

    18:30

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Systemisches Denken, Systemische Strukturaufstellungen, Tetralemma, Entscheiden

  • Info-Abend: Fortbildungen 2022–2023 Info-Abend

    10. Mai 2022 Start: 18:30

    Dauer

    Abend

    Daten

    10. Mai 2022

    Ort

    Istituto Marco Ronzani, Bäumleingasse 2, 4055 Basel

    Zeit

    18:30

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Lösungsfokussierung, Systemisches Denken, Systemische Strukturaufstellungen

  • Info-Abend: Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation Info-Abend

    29. März 2022 Start: 18:30

    Dauer

    Abend

    Daten

    Dienstag, 29. März 2022

    Ort

    Istituto Marco Ronzani, Bäumleingasse 2, 4055 Basel

    Zeit

    18:30

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktmanagement, Einstellungsänderung, Lösungsfokussierung, Führung, Systemische Strukturaufstellungen

  • Info-Abend: Lösungsfokussierung Info-Abend

    8. February 2022 Start: 18:30

    Dauer

    Abend

    Daten

    8. February 2022

    Ort

    Online

    Zeit

    18:30

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Führung, Coaching, Teamentwicklung

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation – die Ausbildung 21-22 Ausbildung

    Start: 28. Oktober 2021

    Dauer

    14 Tage

    Daten

    Do–Sa 28.–30. Oktober 2021 (M 1)
    Do–Sa 2.–4. Dezember 2021 (M 2)
    Do–Fr 13.–13. Januar 2022 (M 3)
    Do–Fr 24.–25. Februar 2022 (M 4)
    Do–Fr 24.–25. März 2022 (M 5)
    Do–Fr 12.–13. Mai 2022 (M 6)

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 6'440.–

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Lösungsfokussierung, Selbstmanagement, Coaching, Konfliktmanagement, Teamentwicklung, Führung, Familie, Einstellungsänderung

  • Info-Abend: Fortbildungen 2021/22 Info-Abend

    14. September 2021 Start: 18:30

    Dauer

    Abend

    Daten

    14. September 2021

    Ort

    Istituto Marco Ronzani, Bäumleingasse 2, 4055 Basel

    Zeit

    18:30

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktmanagement, Einstellungsänderung, Lösungsfokussierung, Führung

  • Lösungsfokussierte Kurzzeit-Mediation Weiterbildung

    Start: 4. Februar 2020

    Dauer

    6 Tage

    Daten

    Di-Mi 4.-5. Februar 2020 (M 1)
    Di-Mi 10.–11. März 2020 (M 2)
    Di-Mi 21.-22. April 2020 (M 3)

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 2'940.–

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Mediation, Konfliktmanagement, Coaching, Teamentwicklung, Tetralemma

  • Gewaltfreie Kommunikation lösungsfokussiert – Einführung & Refresh Einführung

    Start: 24. Januar 2020

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 24.–25. Januar 2020

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Führung, Coaching, Teamentwicklung, Gewaltfreie Kommunikation, Selbstmanagement, Konfliktmanagement

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation – die Ausbildung Ausbildung

    Start: 13. Januar 2020

    Dauer

    14 Tage

    Daten

    Mo–Mi 13.–15. Januar 2020 (M 1)
    Mo–Mi 17.–19. Februar 2020 (M 2)
    Mo–Di 23.–24. März 2020 (M 3)
    Mo–Di 27.–28. April 2020 (M 4)
    Mo–Di 25.–26. Mai 2020 (M 5)
    Mo–Di 22.–23 Juni 2020 (M 6)

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 6'440.–

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Lösungsfokussierung, Selbstmanagement, Coaching, Konfliktmanagement, Teamentwicklung, Führung, Familie, Einstellungsänderung

  • Info-Abend: Lösungsfokussierte Kurzzeit-Mediation Info-Abend

    7. Januar 2020. Schwerpunkt: Lösungsfokussiertes Konfliktmanagement

    Dauer

    Abend

    Daten

    7. Januar 2020

    Ort

    Istituto Marco Ronzani, Bäumleingasse 2, 4055 Basel

    Zeit

    18:30

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktmanagement, Lösungsfokussierung, Führung, Mediation, Teamentwicklung

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung Einführung 2019/2 Einführung

    Start: 8. November 2019

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr.–Sa. 8.–9. November 2019

    Ort

    Basel, Haus zum goldenen Ort

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Führung, Coaching, Teamentwicklung

  • Besser aufgestellt mit Konflikten – Systemische Strukturaufstellungen für Konfliktmanagement und Mediation Einführung

    Start: 25. Oktober 2019

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 25.–26. Oktober 2019

    Ort

    Basel, Ausbidlungsinsitut perspectiva

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 580.–

    Inhalt

    Systemische Strukturaufstellungen, Konfliktmanagement, Mediation, Coaching, Teamentwicklung, Führung

  • Systemische Strukturaufstellungen Einführung

    Start: 25. Oktober 2019

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 25.–26. Oktober 2019

    Ort

    Basel, Ausbidlungsinsitut perspectiva

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 580.–

    Inhalt

    Teamentwicklung, Systemische Strukturaufstellungen, Coaching, Führung

  • Lösungsfokussierte Kompetenz Ausbildung

    Start 2. September 2019

    Dauer

    11 Tage

    Daten

    Mo–Mi 2.–4. September 2019 (M 1)
    Do–Sa 17.–19. Oktober 2019 (M 2)
    Do–Fr 14.–15. November 2019 (M 3) (separat buchbar)
    Mo–Mi 16.–18. Dezember 2019 (M 4)

    Ort

    Basel

    Zeit

    jeweils 9–17 Uhr (Samstags bis 16 Ihr)

    Preis

    CHF 5'390.–
    inklusive Seminarunterlagen und Pausenverpflegung

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Einstellungsänderung, Verhandeln, Führung, Coaching, Mediation, Konfliktmanagement, Teamentwicklung

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation Einführung Einführung

    Start: 16. August 2019

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 16.–17. August 2019

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Führung, Coaching, Teamentwicklung, Gewaltfreie Kommunikation, Selbstmanagement, Konfliktmanagement

  • Surprise surprise – Nothing is under control Einführung

    Der Klimawandel und das, worum es auch noch gehen könnte. Start: 5. August 2019

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Mo-Di 5.–6. August 2019

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Selbstmanagement, Systemisches Denken, Lösungsfokussierung

  • Wirksame Muster von Kundenbeziehungen Info-Abend

    Start: 12. Juni 2019

    Dauer

    Abend

    Daten

    Mittwoch 12. Juni 2019

    Ort

    Coworking Nike Basel, Trainingsraum, Steinenvorstadt 24, 4051 Basel

    Zeit

    18–21 Uhr

    Preis

    Siehe Ausschreibung (Gäste CHF 35.00)

    Inhalt

    Systemische Strukturaufstellungen, Lösungsfokussierung, Coaching, Führung

  • Systemische Strukturaufstellungen und systemisches Denken Ausbildung

    Start: 2. Mai 2019

    Dauer

    12 Tage

    Daten

    Do–Sa 2.–4. Mai 2019 | Sa 18. Mai 2019
    Do–Fr 30.–31. Mai 2019 | Sa 15. Juni 2019
    Fr–Sa 23.–24. August 2019 | Sa 7. September 2019
    Fr–Sa 27.–28. September 2019

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 4'800.–

    Inhalt

    Systemische Strukturaufstellungen, Systemisches Denken, Lösungsfokussierung, Einstellungsänderung, Selbstmanagement, Führung, Coaching, Teamentwicklung, Familie, Konfliktmanagement, Mediation, Entscheiden, Tetralemma

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation Einführung Einführung

    Start: 8. Februar 2019

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr–Sa 8.–9. Februar 2019

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Führung, Coaching, Teamentwicklung, Gewaltfreie Kommunikation, Selbstmanagement, Konfliktmanagement

  • Lösungsfokussierte Kurzzeit-Mediation Weiterbildung

    Start: 15. Januar 2019

    Dauer

    6 Tage

    Daten

    Di-Mi 15.-16. Januar 2019 (M 1)
    Di-Mi 19.-20. März 2019 (M 2)
    Di-Mi 14.-15. Mai 2019 (M 3)

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr

    Preis

    CHF 2'940.–

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Mediation, Konfliktmanagement, Coaching, Teamentwicklung, Tetralemma

  • Gewaltfreie lösungsfokussierte Kommunikation Ausbildung

    Start: 29. November 2018

    Dauer

    14 Tage

    Daten

    Do–Sa 29. November–1. Dezember 2018 (M 1)
    Di–Do 22.–24. Januar 2019 (M 2)
    Mo–Di 25.–26. Februar 2019 (M 3)
    Do–Fr 28.–29. März 2019 (M 4)
    Mo–Di 29.–30. April 2019 (M 5)
    Mo–Di 27.–28 Mai 2019 (M 6)

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 6'440.–

    Inhalt

    Gewaltfreie Kommunikation, Lösungsfokussierung, Selbstmanagement, Coaching, Konfliktmanagement, Teamentwicklung, Führung, Familie, Einstellungsänderung

  • Info-Abend Info-Abend

    26. November 2018. Schwerpunkt: Mediation

    Dauer

    Abend

    Daten

    26. November 2018

    Ort

    Istituto Marco Ronzani, Bäumleingasse 2, 4055 Basel

    Zeit

    18:00

    Preis

    Gratis

    Inhalt

    Mediation, Lösungsfokussierung, Gewaltfreie Kommunikation, Systemische Strukturaufstellungen, Konfliktmanagement, Entscheiden

  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung Einführung Einführung

    Start: 9. November 2018

    Dauer

    2 Tage

    Daten

    Fr.–Sa. 9.–10. November 2018

    Ort

    Basel

    Zeit

    Beginn 9 Uhr, Ende 17 Uhr (Samstag 16 Uhr)

    Preis

    CHF 780.–

    Inhalt

    Lösungsfokussierung, Führung, Coaching, Teamentwicklung