AGB

Anmeldung

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Nach der Anmeldung bekommen die Teilnehmenden eine Bestätigung, eine Rechnung mit Einzahlungsschein, und Informationen über den Kursort zugeschickt. Eine Anmeldung ist dann verbindlich, wenn sie vom Istituto Marco Ronzani GmbH (nachfolgend: IMR GmbH) bestätigt wurde.

Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise der IMR GmbH sind in CHF angegeben.  Die Rechnungen sollten innert 30 Tagen beglichen werden.

Annullation

Eine Abmeldung ist bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung möglich unter Bezahlung eines Unkostenbeitrages von CHF 200.00. Bei einer Abmeldung später als 4 Wochen von Beginn der Veranstaltung wird die gesamte Kursgebühr einbehalten und es gibt keine Rückerstattung. Es ist allerdings möglich, den Kursplatz auf eine den Teilnahmebedingungen entsprechende Person zu übertragen. Bei Abbruch der Ausbildung erfolgt keine Rückzahlung.

Änderungen

Änderungen in den Ausschreibungen betreffend Anzahl und Wahl der Dozenten bleiben vorbehalten. Bei Absagen oder Annullationen eines Kurses seitens der IMR GmbH (z.B. aufgrund einer zu kleinen Teilnehmerzahl), verpflichtet sich die IMR GmbH einen Ersatztermin anzubieten. Falls kein solcher Termin gefunden wird, werden sämtliche Kurskosten zurückerstattet. Allfällige schon angefallene Spesen können leider nicht Rückerstattet werden.

Seminarort

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine genaue Wegbeschreibung zum Ausbildungsort. Gerne helfen wir Ihnen auch mit Adressen von Hotels in der Nähe. Bitte buchen Sie Ihr Hotelzimmer so frühzeitig wie möglich.

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die IMR GmbH behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus sachlichen Gründen jederzeit zu ändern.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Alle Rechtsbeziehungen des Kunden/in mit der IMR GmbH unterstehen dem schweizerischen materiellen Recht. Erfüllungsort und Betreibungsort für Kunden/innen mit ausländischem Wohnsitz / Sitz ist 4051 Basel. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Basel. Vorbehalten bleiben zwingende gesetzliche Zuständigkeiten.

Haftung

Versicherungen (für Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Annullation) ist Sache der Teilnehmenden. Kursteilnehmende anerkennen, dass die IMR GmbH für Schäden jeglicher Art im Weiterbildungsverlauf oder bei An- und Abreise keine Haftung übernimmt mit Ausnahme bei Nachweis grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.